Werkzeugbau

Im Werkzeugbau werden ausschließlich Werkzeuge für den eigenen Bedarf hergestellt. Dort entstehen neben Umformwerkzeugen für die Nietproduktion und Folgeverbund-Werkzeugen mit

den unterschiedlichsten Schneid-, Präge-, Biege- und Fügeoperationen auch ganze Maschinen und Anlagen für Automatisierungsanwendungen. Auf modernsten Bearbeitungszentren für spanende

Bearbeitung mittels Draht- oder Senkerosion oder auch Profilschleifen können, dank durchgängiger Datenintegration, selbst komplexe Formen in vergleichsweise kurzen Durchlaufzeiten realisiert werden.